Das eigene Lebenstempo entdecken

schuseil_lebenstempo (Page 1)Stress hat meiner Meinung nach viel damit zu tun, dass man nicht in seinem eigenen Tempo lebt oder glaubt, leben zu können. Kein Wunder: Im Alltag sind wir durch berufliche und familiäre Verpflichtungen oft fremdbestimmt. Wir spüren ständig den Zeitdruck im Nacken und kommen nicht hinterher, das Erlebte in Ruhe zu verarbeiten. In anderen Zeiten fühlen wir uns regelrecht ausgebremst. Nichts scheint voranzugehen. Und auch die Freizeit nutzen wir paradoxerweise nicht so, wie es unseren Bedürfnissen entspricht. Da kommt das Buch von Petra Schuseil „Finde dein Lebenstempo“, erschienen im Gabal Verlag, gerade recht. Denn sie glaubt: Es gibt kein Richtig und kein Falsch. Jeder hat seine Zeit.

Damit reiht sich das Buch nicht in die vielen Titel zum klassischen Zeitmanagement ein. Vielmehr berücksichtigt Schuseil das individuelle Lebenstempo. Will heißen: Manche brauchen den Zeitdruck, um etwas zu schaffen, andere fühlen sich nur dann wohl, wenn sie es ruhig angehen lassen können, wobei wir, wie die Autorin und Coachin schreibt, je nach Situation beides brauchen: das Schnelle genauso wie das Langsame.
Ich finde das Buch rundherum gut gelungen. Es ist anschaulich, authentisch, praxisnah und regt zum Nachdenken an. Hilfreich sind die vielen Selbstchecks, Leitfragen, Übungen und Anregungen, um dem eigenen Lebenstempo auf die Spur zu kommen.

Eine Antwort auf Das eigene Lebenstempo entdecken

  • Liebe Frau Cornelius-Koch,

    ich freue mich sehr, dass Sie in IHrem Blog mein Buch besprochen haben. Es freut mich, was Sie hierzu schreiben. Herzlichen Dank für die Rezension und Ihre Buchempfehlung.

    Herzliche Grüße vom Zürichsee
    Petra Schuseil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.