Tanzen Sie mal wieder!

Vor kurzem habe ich für das Mitglieder-Magazin der Handelskrankenkasse (HKK) www.hkk.de den Musikwissenschaftler Prof. Dr. Gunter Kreutz von der Universität Oldenburg http://www.uni-oldenburg.de/musik/gunter-kreutz/ zum Thema Tanzen interviewt. Zusammen mit seinen Kollegen hat er Hinweise dafür gefunden, dass die Musik beim Tanzen eine dämpfende Wirkung auf den Cortisol-Spiegel hat und so möglicherweise die von vielen Menschen empfundene Entspannung beim Tanzen erklärt. Grund genug also für alle Gestressten, öfter mal das Tanzbein zu schwingen. Dabei kommt es nicht darauf an, ob Sie Cha-Cha-Cha oder Hip-Hop bevorzugen, festen Tanzschritten folgen oder „Freestyle“ tanzen, mit einem Partner „auf die Piste gehen“ oder allein durch die Wohnung „fegen“: Hauptsache, das Tanzen macht Spaß. Mein Tipp: Halten Sie sich für stressige Zeiten eine Playlist mit Ihren Lieblings-Songs bereit. Dann macht das Tanzen gleich noch mehr Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.