Ratgeber: Entspannt besser leben

„Entspannt besser leben“ – möchtest du das auch? Mein neuer Ratgeber zeigt dir, was du tun kannst, um mit Stress besser umzugehen – unkompliziert und auch bei wenig Zeit.

Entspannungs-Ratgeber

Ratgeber Entspannt besser leben

Ratgeber Entspannt besser leben

Stressbewältigung und Entspannung sind Themen, die in unserer heutigen Zeit immer wichtiger werden. Stress kann auf Dauer krank machen und die Lebensfreude senken.

Doch soweit muss es nicht kommen!

Die Frage ist: Wie kannst du entspannen und so besser leben?

Die gute Nachricht lautet: Du kannst viel tun, um mit Stress besser umzugehen.

Mein Entspannungs-Ratgeber zeigt es dir.

Das Buch behandelt 10 Themen, die für ein entspanntes Leben wichtig sind:

  1. Folge deinen Zielen
  2. Setze Prioritäten
  3. Betrachte Zeit als Geschenk
  4. Denk positiv
  5. Pflege deine Beziehungen
  6. Lass los
  7. Sei dankbar
  8. Bleib achtsam
  9. Genieße dein Leben
  10. Lerne zu entspannen

Weniger Stress – mehr Lebensqualität

Möchtest du weniger Stress und mehr Lebensqualität? Dann ist das Buch genau richtig für dich. Insbesondere richtet sich das „Entspannt besser leben“ an

–        alle, die die glauben, gegen Stress kann man nicht viel unternehmen,

–        diejenigen, die zwar wissen, wie wichtig Entspannung für ihre Gesundheit ist, es aber bislang nicht geschafft haben, sie dauerhaft in deinen Alltag zu integrieren sowie

–        Menschen, die nach einfach umzusetzenden Tipps und Anregungen suchen, um auch bei wenig Zeit für einen Ausgleich zu sorgen.

Impulse für ein entspanntes Leben

Ich möchte dir in meinem Entspannungs-Ratgeber hilfreiche Impulse geben und dich motivieren, Entspannung in dein Leben zu integrieren. Es ist quasi wie ein Coach für die Tasche.

Der Entspannungs-Ratgeber hilft dir,

  • dir deiner Stressbelastungen bewusst zu werden,
  • herauszufinden, was du dagegen tun kannst und
  • Entspannungsmomente in deinen Alltag zu integrieren.

Entspannung kann man lernen. Es ist einfacher, als du denkst.

Fange am besten noch heute damit an. Es lohnt sich, denn: Entspannt lebt es sich besser!

Neugierig auf meinen Entspannungs-Ratgeber?

Hier findest du eine Leseprobe.

Du möchtest gerne ein signiertes Exemplar und/oder eine Widmung?

Nimm einfach Kontakt mit mir auf: info@medical-mirror.de

Oder du bestellst

>> bei Amazon

>> beim Verlag

Hinweis für Redaktionen und Journalisten:

Rezensionsexemplare bitte direkt beim Verlag anfordern: info@edition-forsbach.de.

Eine Presseinformation und das Cover stehen hier zum Download bereit.

 

Buchtipp: Loslassen

Heide Liebmann ist Coach und Autorin. Als Potenzialdetektivin hat sie inzwischen 17 Jahre Erfahrung damit, die mitunter verborgenen Persönlichkeits-, Karriere- und Unternehmerpotenziale ihrer Kunden aufzuspüren und zur Entfaltung zu bringen. Ein Thema, das ihr im Coaching immer wieder begegnet, ist das Thema Loslassen. In ihrem Buch „Loslassen – Wie du echte emotionale Freiheit gewinnst“ teilt sie nun ihren Erfahrungsschatz. Behutsam nimmt sie den Leser an die Hand und gibt einen Überblick über wirksame Methoden. Viele davon hat die Expertin selbst ausprobiert und bei ihren Klienten angewandt. Herausgekommen ist ein Nachschlagewerk mit Methoden, die dem Leser helfen, das Loslassen zu üben und auch wirklich umzusetzen. Heide Liebmann beschreibt Strategien, die immer helfen, aber auch solche, die sich für einzelne Themenbereiche, wie z. B. Stress und Anspannung, Träume oder Perfektionismus loslassen, gut eignen. Was mir besonders gut gefällt: Durch die Vielfalt der beschriebenen kann jeder Methoden finden, die ihm persönlich zusagen. Das stärkt die Motivation, diese auch wirklich einzusetzen. Heide Liebmann überzeugt in ihrem Ratgeber nicht nur durch ihre Fachkompetenz und ihre alltagstauglichen Tipps, sondern auch durch ihre lockere Schreibe. So wird „Loslassen“ auch zum Lesevergnügen.

Ausgeschlafen weniger stressanfällig

Ausschlafen senkt die Stressanfälligkeit.

Jeder kennt das: Schläft man schlecht oder zu kurz, hat man am nächsten Tag schlechte Laune. Und nicht nur das: Oft reicht schon eine Bemerkung des Partners oder des Kollegen und man reagiert gereizt. US-Psychologen haben jetzt in einer Studie bestätigt: Eine zu kurze Nachtruhe vergrößert tatsächlich die Stressreaktion am nächsten Tag. Dadurch reagieren unausgeschlafene Personen selbst auf schöne Ereignisse weniger mit positiven Emotionen. Das gilt insbesondere für Menschen mit chronischen Erkrankungen. Die Wissenschaftler hatten im Rahmen einer nationalen Studie rund 2.000 Erwachsene zu Schlafdauer, täglichen Stressoren, positiven Ereignisse und Affekten befragt. Ergebnis: Die nächtliche Schlafdauer stand im engen Zusammenhang zwischen aktuellen Ereignissen und positiven, aber nicht negativen Affekten. Insbesondere nach Nächten mit kürzerer als der üblichen Schlafdauer reagierten die Befragten negativer auf tägliche Stressoren. Dagegen waren Menschen mit chronischen Erkrankungen weniger stressanfällig, wenn diese länger schlafen konnten.

Buchtipp: Gesünder arbeiten. Besser leben.

Carola Kleinschmidt hat sich als Autorin und zertifizierte Trainerin für Stressprävention einen Namen gemacht. Bekannt ist vor allem ihr Bestseller zur Burnout-Prävention „Bevor der Job krankmacht“ oder auch “Ist mein Kopf noch im Büro?”. Nun präsentiert die Diplom-Biologin ein Buch der besonderen Art. „Gesünder arbeiten. Besser leben.“ ist ein Mitmachkalender, der seine Leser*innen durch das Jahr 2021 begleitet.

Der Jahresbegleiter enthält viele praktische Übungen zur Selbstfürsorge, Achtsamkeit und Resilienz für jede Woche, um wieder in Balance zu kommen.  Die Übungen basieren auf den Erkenntnissen moderner Stressforschung, ermöglichen es aber, seine eigene Stresskompetenz auf einfache Art und Weise auszubauen.

Beim Durchblättern merkt man schnell: Die Autorin hat sich über den von ihr konzipierten Mitmachkalender viele Gedanken gemacht und ein – wie ich finde – sehr schönes Konzept entwickelt, das sich dem Thema Stressbewältigung nachhaltig widmet, ihm aber zugleich die Schwere nimmt. Was ich für besonders gelungen halte: Jeder Monat widmet sich einem bestimmten Thema, zum Beispiel „Meine Stärken leben“ oder „Was mich motiviert“. Dadurch haben die Leser*innen – je nach der zur Verfügung stehenden Zeit – Gelegenheit, sich intensiv damit auseinanderzusetzen.

Gleichzeitig ist der Jahresbegleiter klein genug, um ihn überall hin mitzunehmen. Die abwechslungsreiche Gestaltung macht Lust, den persönlichen Coach für die Tasche zwischendurch immer wieder zur Hand zu nehmen. Weitere Infos: www.dein-gutes-jahr.de

Mit Freude gegen den Stress

Meine liebe geschätzte Autoren-Kollegin, Bloggerin und Selbstfürsorge-Expertin Ellen Heidböhmer hat für meinen Blog einen Gastbeitrag geschrieben.

Auf ihrem Blog Die kleine Schmetterlingspause widmet sie sich dem Thema Selbstfürsorge und bietet zu den Themen Gesundheit, Wohlbefinden und Selbstfürsorge auch Online-Kurse an.

In dem folgenden Gast-Beitrag hat sie sich intensiv mit dem Thema Freude als wirksames Mittel gegen Stress beschäftigt und hierzu wertvolle Gedanken und Tipps zusammengetragen.