Monatsarchive: Dezember 2014

Gute Vorsätze entspannt umsetzen

Ab jetzt gesund, gesund lebenSich gesünder ernähren, abnehmen und mehr Sport treiben: Viele von uns haben auch für 2015 wieder gute Vorsätze gefasst. Doch dabei bleibt es dann häufig. Anstatt regelmäßig die Sportschuhe zu schnüren, sitzen wir nach ein paar Wochen wieder wie gewohnt mit einer Tüte Kartoffel-Chips vor dem Fernseher. Das Problem an den guten Vorsätzen ist: Oft wollen wir zu viele Veränderungen auf einmal erreichen. Dabei ist das Scheitern regelrecht vorprogrammiert, weil wir von unseren hoch gesteckten Zielen regelrecht überwältigt werden.

So vermeiden Sie Endjahresstress

Weihnachtsstress Fotolia_47298089_XS_copyrightEs ist schon paradox: Spätestens Anfang Dezember bekommt man leicht das Gefühl, es gäbe im neuen Jahr keine Tage mehr: Alles Mögliche soll noch bis Weihnachten „vom Tisch“. Das betrifft nicht nur Jahresabschlüsse, Kundenaufträge oder sonstige beruflichen Belange, sondern auch Privates: Da wird noch schnell der Handwerker engagiert, um das Bad zu verschönern, der Hund zwecks Impfung zum Tierarzt gebracht oder der (zu teure) Handy-Vertrag gewechselt. Einerseits ist der Wunsch, bis zum Jahresende liegen gebliebene Dinge zu erledigen, verständlich: Schließlich ist es ein gutes Gefühl, wenn man bis ultimo alles erledigt hat. Andererseits macht es auch keinen Sinn, Heiligabend vollkommen erschöpft und dem Burnout nahe unter dem Weihnachtsbaum zu liegen. Was also tun?